Jung und Alt - Hand in Hand Lebensqualität im Alter Diakonie Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland
Jung und Alt - Hand in Hand
Lebensqualität im Alter Diakonie Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland

Leben in der Wohngruppe

Wenn Sie in einem Doppelzimmer wohnen, haben Sie ein Mitspracherecht über die Wahl Ihres Zimmernachbarn. Sie können Ihr Zimmer mit persönlichen Gegenständen oder Kleinmöbeln einrichten, wie es Ihnen gefällt.

Alle Räume sind mit einer Rauchmeldeanlage ausgestattet. Aus Sicherheitsgründen ist das Rauchen in den Zimmern nicht gestattet. Im Erdgeschoß steht den Bewohnern des Hauses ein Raucherraum zur Verfügung. Falls Sie für den Weg zum Raucherraum Unterstützung brauchen, werden Sie selbstverständlich begleitet.

Die Wohngruppen umfassen insgesamt 54 Einzel- und 13 Doppelzimmer. In einem Wohnbereich finden somit 40 Bewohner ihr Zuhause.

Die Wohngruppe, die aus 11 bis 18 Personen besteht, können Sie zusammen mit Ihren Angehörigen und Ihrer Bezugsperson oder anderen Mitarbeiter/innen des Hauses individuell aussuchen. Die kleinen „Hausgemeinschaften“ sollen Ihnen ein gemütliches Zuhause ermöglichen. Die Wohnküchen dienen den Bewohnern als Gemeinschaftsräume, in denen Sie sich aktiv austauschen können. Für Bewohner, die es vorziehen, alleine zu wohnen und zu leben, bestehen zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten.

Leben in der Wohngruppe
Leben in der Wohngruppe
Leben in der Wohngruppe
Leben in der Wohngruppe