Jung und Alt - Hand in Hand Lebensqualität im Alter Diakonie Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland
Jung und Alt - Hand in Hand
Lebensqualität im Alter Diakonie Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland

Palliative Begleitung

Was ist Palliativ Care?

Palliativ Care ist ein ganzheitliches Betreuungskonzept zur Begleitung Schwerstkranker, Sterbender und deren Angehörigen.

Dies beinhaltet die Möglichkeit, dass sich der Sterbende und sein Gegenüber verabschieden und trösten können. Der Tod des Menschen wird nicht ausgegrenzt oder tabuisiert, sondern als Teil des Lebens gesehen. Wegweisend ist dabei die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland.

Die meisten schwerkranken Menschen möchten dauerhaft in gewohnter Umgebung bleiben. Sie brauchen eine umfassende und mitunter auch aufwendige Behandlung von Schmerzen und anderen körperlichen und seelischen Symptomen. In der palliativen Pflege sind alle Handlungen auf den Betroffenen zugeschnitten.

Palliative Pflege integriert psychische und spirituelle Aspekte, steht den Angehörigen und Freunden bei der Verarbeitung seelischer und sozialer Probleme während des Krankheitsverlaufes bis zum Tod des Bewohners zur Seite (vgl. deutscher Hospiz – und Palliativverband).

Die Einführung und Umsetzung einer Palliativen Begleitung nach den Maßstäben des Netzwerkes Palliativmedizin Essen (npe) ist für unsere Arbeit und dem gesamten Team aller Arbeitsbereiche bindend.

Palliative Begleitung
Palliative Begleitung
Palliative Begleitung
Palliative Begleitung